Museen

Wenn eine Stadt so prachtvolle und abenteuerische Geschichte wie Thessaloniki hat, spiegelt es sich in ihren Museen.
Wir besuchen zusammen manche von ihnen: Archäologisches Museum, Byzantinisches Museum und Geburtshaus von Mustafa Kemal, Vater der modernen türkischen Nation genannt (Atatürk). Diese drei Museum stellen drei Epochen oder drei verschiedene Kulturen der Stadt: die Antike, Byzanz und die Osmanen.

 

 

Das archäologische Museum

Das archäologische Museum

im Hof

Das archäologische Museum

,,Der kleine Galeriusbogen" (ΜΙΚΡΑ ΤΑΖΑ ΤΟY ΓΑΛΕΡΙΟY)

Im Jahr 1957 wurde außerhalb des Oktogons auf der Palastanlage des Kaisers Galerius dieses Marmorbogen gefunden. Der Bogen hat zwei Portäte: Fortuna (vermutlich), links, und Kaiser Galerius (rechts).

,,Der kleine Galeriusbogen" (ΜΙΚΡΑ ΤΑΖΑ ΤΟY ΓΑΛΕΡΙΟY)

Ganz links ist Gott Pan mit einer Syrinx und einer Schleuder.

Kaiser Oktavian August

ist hier idealisiert. Die Statue wurde in Werkschaft der Stadt Thessaloniki zur Zeit des Kaisers Tiberius (14.-37. n. Ch.), also wann Jesusu in Judäa wohnte.

Kaiser Vespasian

Der Kopf ist in einer Werkstat in Griechenland entstanden, in der Zeit des Kaisers Flavius (69.98. n.Ch.).

Das archäologische Museum

Das archäologische Museum

Sonderausstellung

Das archäologische Museum

Sonderausstellung

Das byzantinische Museum

Das byzantinische Museum

Das byzantinische Museum

wurde 2005 zum besten Museum Europas anerkannt.

Atatürks Geburtshaus

Konsulat der Republik Türkei

Atatürks Geburtshaus

Atatürks Geburtshaus

Hier laß man den Koran.

Atatürks Geburtshaus

Atatürks Geburtshaus

die Küche

Atatürks Geburtshaus

Gästezimmer

Atatürks Geburtshaus

Gästezimmer

Atatürks Geburtshaus

Gästezimmer

Atatürks Geburtshaus

Gästezimmer

Atatürks Geburtshaus